Spastische Bronchitis in der Schwangerschaft

Unterstützen durch Teilen
Spastische Bronchitis während der Schwangerschaft

Spastische Bronchitis in der Schwangerschaft

Eine Bronchitis ist eine unangenehme Krankheit, die vermehrt in den Wintermonaten und bei Rauchern auftauchen kann.

Die Infektionsviren setzen sich dabei in den Schleimhäuten ab und fangen danach an sich zu vermehren.

Der sich aufbauende Schleim wirkt dabei reizend und setzt sich in die Atemwege ab. Eine spastische Bronchitis ist die schlimmere Variante und besonders in der Schwangerschaft anstrengend.

Probleme durch spastische Bronchitis in der Schwangerschaft

Eine Bronchitis mit spastischen Anzeichen ist sehr anstrengend, selbst wenn die betroffene Person nicht schwanger ist. Bei einer spastischen Bronchitis in der Schwangerschaft werden die Symptome für die Mutter jedoch extrem belastend und deutlich schwerer auszuhalten.

Bei dieser Art der Bronchitis werden die typischen Symptome des Hustens und trockenen, kratzenden Halses noch verstärkt und die stärkere Schleimbildung löst den Hustenreiz noch stärker aus.

Dabei treten starke Hustenanfälle und eine röchelnde Atmung auf, die von dem spastischen Zucken der Lunge ausgelöst werden. Diese spastischen Zuckungen sind sehr schmerzhaft und die Luftzufuhr der werdenden Mutter wird durch die spastische Bronchitis beeinträchtigt.

Weitere Folgen dieser Krankheit sind das häufige Erbrechen des Mageninhalts, starkes Fieber und Appetitlosigkeit. Dei werdende Mutter ist ohnehin stärker beansprucht als sonst und dadurch anfälliger für Infekte. Zudem können durch eine spastische Bronchitis in der Schwangerschaft  auch Probleme für das Kind im Bauch entstehen.

Mögliche Folgen der spastischen Bronchitis in der Schwangerschaft

Aufgrund der starken Hustenanfälle kann die Mutter schlecht schlafen und muss regelmäßig beim Gehen halten, um den Schleim zu lösen. Dabei wird die Luftzufuhr zum Kind unterbunden und kann schwere Folgen in der Entwicklung auslösen.

Ein weiteres Problem ist das Erbrechen, denn dadurch gehen Nährstoffe verloren und die werdende Mutter wird kraftlos und kann das Kind nicht mehr voll unterstützen.

Unterschätzt wird dabei die Appetitlosigkeit, die sehr schlimm für das Kind ist, denn ohne eine ausreichende Ernährung kann dem Kind ebenfalls nicht ausreichend Nahrung zugeführt werden.

Im Falle, dass eine spastische Bronchitis in der Schwangerschaft auftritt, sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht und auf ausreichend Nahrung geachtet werden.

Tags: ,

Kategorie: Spastische Bronchitis