Bronchitis Hausmittel: Zwiebelsaft

Unterstützen durch Teilen
Zwiebelsaft

Zwiebelsaft – Bronchitis Hausmittel

Wenn Sie auf der Suche nach einem wirklich wertvollen Bronchitis Hausmittel sind, dann kommen Sie an einem nicht vorbei: Zwiebelsaft.

Der Zwiebelsaft ist nicht nur eines der wertvollsten Bronchitis Hausmittel, er ist einfach selbst herzustellen und Zwiebeln sind ja praktisch in jedem Haushalt immer griffbereit.

Die Zwiebel enthält wertvolle Inhaltsstoffe, die antibakteriell, schleimhautreizend und schleimlösend und auswurffördernd wirken.

Den Zwiebelsaft können Sie nach einem der folgenden beiden Rezepte ansetzen.

Nehmen Sie ein bis zwei Zwiebeln. Schneiden Sie die Zwiebeln
in Würfel oder Ringe. Geben Sie die Zwiebeln in ein Glas und bestreuen sie mit braunem Rohrzucker. Jetzt das Glas verschließen und bei mittlerer Hitze in den Backofen stellen. Solange, bis die Zwiebel Saft gezogen hat.

Alternativ können Sie die die Zwiebelwürfel mit flüssigem Honig übergießen. Da der Honig ebenfalls antibiotisch und auswurffördernd wirkt, erhält der Zwiebelsaft dadurch noch mehr Power.

Ca. 12 Stunden ziehen lassen, dann den Zwiebelsaft durchseihen.

Mehrmals täglich löffelweise einnehmen.

Aufgrund all dieser positiven Eigenschaften kann der Zwiebelsaft den in den Bronchien festsitzenden Schleim lösen und das Abhusten erleichtern.

Dieses Bronchitis Hausmittel können Sie sogar vorbeugend einnehmen, wenn Sie den Eindruck haben, dass eine Erkältung oder Bronchitis im Anmarsch ist, da der Zwiebelsaft zudem auch noch das körpereigene Immunsystem stärkt.

Zahlreiche Tipps für weitere Bronchitis Hausmittel finden Sie in dem Artikel Bronchitis Hausmittel.

Tags: ,

Kategorie: Allgemein